hgsh.de.tl HEIGHT="50" id="digitaluhr" ALIGN="">
   
 
  in Bujendorf 23.09.07

23.09.07

in Bujendorf  11:0 gewonnen

Gibt es das, genau 7 Sonntage hintereinander spielen wir bei schönstem Wetter (23°) unser 7 Punktspiel !!

Seit dem 1. Oktober 2004 bin ich 3 Jahre Teamleiter der BSG Eutin  (nächste Woche sind wir spielfrei). 91 Pflichtspiele (86 Punkt - 5 Pokalspiele) haben wir in dieser Zeit bestritten. S40/U18/N33, also 58 x nicht verloren. Sind 63,74 %. Torverhältnis 232:159 .Schnitt pro Spiel 2.55:1.75 Tore. Klar, nur nackte Zahlen, wollte es aber hier mal mitteilen.

Vorweg für OH: Dominic Dahle 4 ,Timo Papendorf 3, Kevin Hafki 1,Moritz Beckmann 1 (Elfmeter), Tobias Brinckmann 1, Julian Brunstein

Die  SPVG Bujendorf war ein exellenter Gastgeber und wir durften auf einem kurzgeschnittenen duftenden Rasen spielen. Zur Vorfreude hatte sich ein perfektes WM Kaiserwetter gesellt . Leider hatte der Gastgeber personelle Probleme zu bewältigen. Ihr Stammtorwart hatte Bereitschaftdienst und wohl auch der eine oder andere Stammspieler fehlte den Bujendorfer. Doch man traute seine Augen nicht. Der Keeper avanchierte sich zum "Enfanterible" des Spiels und hielt die "Röbeler "Nachbarn 30 Minuten im Spiel. Mit tollen Reflexen lenkte er scharf geschossene Bälle, einfach mal so,  in alle Himmelsrichtungen ab.  Eigentlich  war es nur eine Frage der Zeit , bis es klingeln würde, doch es dauerte. In der 23. Minute konnte Kevin Hafki den Ball ,nach einer tollen "Hereingabe" von Alex Knappe, direkt und aus vollem "Lauf" ins Tor befördern. Erst in der 34. Minute gelang  Dominic Dahle das 2:0. Eine lange Flanke konnte er am "langen Pfosten" stehend, mit dem Kopf einnicken. Nun baute der Torwart der Gastgeber konzentrationsmäßig ab und wurde vor und nach der Halbzeit zur tragischen Person. Innerhalb von 10 Minuten erzielten die Rosenstädter vier Tore. Timo Papendorf (36.) Dominic Dahle (38.und 41.) und wiederum Timo Papendorf ( 44.Min.) erhöhten im Minutentakt zum  6:0 Pausenstand. Beim letzten Tor patzte der Bujendorfer TW , indem er einen Rückpass  mit der Hand aufnahm. Timo Papendorf``s Freisstoßkracher aus 16 Meter durchbrach die Mauer und landete unhaltbar im Netz. Ansonsten machte der Bujendorfer "Ersatzgoalie" keinen einzigen Fehler und hielt viele schwere Bälle . Trotz allem lief nicht alles so glatt bei der BSG Eutin , wie es das HZ Ergebnis vermuten läßt .Geplante Vorhaben und - gaben wurden zu lasch gehandhabt und mit noch zu wenig Herz ausgefüllt. BSG Eutin schickte nach dem Wechsel mit Joachim Zynda, Björn Eggers(sein  Debüt) und  Stephan Holst , gleich drei frische neue Kräfte ins Geschehen. Die BSG Spieler spielten nun konzentrierter und der Ball lief schnell und gekonnt durch alle Mannschaftsteile. In der 55. Minute kam dann das "Aus "für den Torwart der Gastgeber. Bei einem Zusammenprall mit Hannes Hagel erlitt er eine Knieverletzung und mußte später ins Krankenhaus. Von dieser Stelle wünschen wir Dir eine schnelle Genesung und alles Gute !! Schiedsrichter Jürgen Wildfang vom Heringsdorfer SV , der eine herausragende Leistung bot, war bei dieser TW Verletzung , zusammen mit unserem Kapitän Alex Knappe, sehr behilflich und präsent . Auch das  vorbildliche Auftreten des Schiris,  vor und nach dem Spiel, muß hier einmal erwähnt werden. Hannes kam sprichwörtlich mit einem "blauen Auge" davon. Nach sofortiger Kühlung konnte das "Veilchen " nicht zur Blüte gedeihen. Timo Papendorf erhöhte mit seinem dritten Tor in der 65. Minute zum 7:0. Nun erspielten sich die jungen Eutiner Spieler Chancen am Fließband und Tobias Brinckmann( 72.), Moritz Beckmann (Elfmeter 77.), sowie Julian Brunstein (81.) und Dominic Dahle (86.)mit seinem Vierten Tor schraubten das Ergebnis auf 11:0. Die zweite Halbzeit war eine tolle Vorstellung der BSG Spieler! Mit Hingabe wurde gelaufen und gekämpft und ich konnte nicht eine einzige Unmutsäußerung wahrnehmen. Ja, gerade bei so einem   Spielstand  wird oft lamentiert und diskutiert, w.z. B. bei Auswechslungen , Härte des Gegners oder das sich ein Spieler passmäßig vernachlässigt fühlt.Ich habe nicht eine abwertende Geste erspähen können und jeder gönnte jedem "Alles" ,was er auch so anstellte. Damit konnte  die Mannschaft, die für unsere Spielphilosophie verantwortlich ist, wieder  Werbung in eigener Sache machen und sich so in Bujendorf öffentlich präsentieren. Unser Kapitän Alex Knappe zeigte eine tolle konzentrierte und verantwortungsvolle Leistung und war überall auf dem Spielfeld zu finden. Auch ohne Tor kann man eben glänzen, jetzt kann  er  Selbstbewußt zum Lehrgang der "Deutschen Bundeswehrauswahl" nach Koblenz reisen. Kein Spieler fiel aus dem Mannschaftsgefüge ab und alle zeigten sich !! Unser Stammspieler und"Sechser " Oliver Werner wurde nach seiner Verletzung(Spiel gegen Schönwalde) weiter geschont und war wie beim Training eng bei der Mannschaft. Ebenso zeigte sich auch Morten Jessen, der verletzungsbedingt noch pausierte aber die Mannschaft immer positiv begleitete.Leider blessierte sich Stephan Holst am Oberschenkel und wir müssen weiter auf sein tolles Potential warten, daß durch Ausbildung und "Wehwehchen" immer wieder durch Gegenwinde gebremst wird.

Benedikt( noch A Jugend) hielt in der ersten Halbzeit zwei 100 Prozentige und versprach, voll einzusteigen. Sören, unser zweite A Jugend Spieler spielte wieder außerordentlich konzentriert. Jörn Lüdtke, der zu jedem Spiel aus Brunsbüttel extra vorzeitig anreist , zeigte eine vorzügliche, routinierte Partie und las alle Vorhaben der Bujendorfer !! Vor allem ist er knallhart und kompromißlos. Da müssen wir alle hinkommen und unseren Körper weiter fordern. Timo und Dominic zeigten im Abschluß ihre Qualitäten und erzielten zusammen sieben sehenswerte Tore.Ihre Schußtechniken  müssen wir uns alle schnellstenst zu eigen machen. Über alle anderen Spieler könnte ich hier ebenfalls schreiben, alle haben ganz bestimmte individuelle und verschiedene Stärken aufzuweisen. Linksfüssler Björn Eggers konnte bei seinem Debüt die guten Trainingseindrücke bestätigen und seine Flanken sind brandgefährlich.

Aufstellung: Benedikt Niemeyer, Hannes Hagel, ,Tobias Brinckmann, Oliver Werner, Timo Papendorf, Moritz Beckmann, Kevin Hafki, Dominic Dahle, Julian Brunstein,Joachim Zynda, Jörn Lüdtke, Alexander Knappe,Soren Hüttmann,Björn Eggers und Stephan Holst

http://hgsh.de.tl/Pokal-gegen-Bosau.htm
http://hgsh.de.tl/Pokalspiel--gegen-Putlos.htm
http://hgsh.de.tl/Schashagen-12-.-08-in-Gro.ss.enbrode--19-.-08-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/in-Hlhfen-26-.-08-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/in-Gnissau-02-.-09-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/Griebel--09-.-09-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/Sch.oe.nwalde-16-.-09-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/in-Malente-06-.-10-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/in-Fissau--14-.-10-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/in-Schas-s-Pelz-.--28-.-10-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/Harmsdorf-04-.-11-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/in-Cashagen-11-.-11-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/G.oe.hl--18-.-11-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/in-Ratekau--25-.-11-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/FC-Riepsdorf---02-.-12-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/TSV-Gnissau-09-.-12-.-07.htm
http://hgsh.de.tl/in-Griebel--24-.-02-.-08.htm
http://hgsh.de.tl/in-Sch.oe.nwalde-02-.-03-.-08.htm

 
Uhrzeit online
Aktuelles Datum
HGSH GETWITTER  

 

Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"hgsh" NR. 1 BEI GOOGLE
 

Google

EUTIN
 
http://hgshworld.2page.de/

http://www.schleswig-holstein.de/

H S V
 

https://www.bwin.com

 




Sport
Dominic
 

ein Bild

BILDER BSG 1

 
Seit dem 10.02.07 waren bisher 553126 Besucher (1968690 Hits) 135 Q hier; DANKE
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=