hgsh.de.tl HEIGHT="50" id="digitaluhr" ALIGN="">
   
 
  hgsh.de.tl // KVF

 


 

Hi,

extra Bericht zur Erklärung von Plön !!!!!

Zwei Vereine ......standen == vor == der Streichung, Mister LIEBER..

Drei Vereine, wenn == 09/ 10 == keine gemeldet werden.

Ok, bei dieser "Unwichtigkeit" kann man sich ja mal verlesen.

lieben Gruss hg

hgsh.de.tl

Hi,

08.07.2008
Vereine müssen mehr Schiedsrichter gewinnen!
Die Schiedsrichterzahl im KFV Plön nimmt bedrohliche Ausmaße an, so der 1. Vorsitzende des Kreisfussballverbandes PLön , Lutz Schlünsen nach der Vorstandssitzung am 1. Juli 2008 in Gadendorf , bei der Zulassung der Mannschaften für das kommende Spieljahr 2008/2009. Wieder standen zwei Vereine vor der Streichung der 1. bzw. 2. Herrenmannschaft und drei weitere Mannschaften werden der kommenden Saison 2009/2010 gestrichen, wenn sie keine ausreichende Schiedsricherzahl stellen.

Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wäre.

Außerdem, Plön ist für mich das roteste Tuch überhaupt, dagegen ist Ostholstein noch Spitze. Die werden bald nur noch einen einzigen
Schiri haben und zwei Mannschaften. ha ha ha Trotzdem hat sogar Plön das Wort "wenn" noch einmal im Juli verwandt, da hatte der Verein also noch Chancen und spielt jetzt mit.

Boulevard nimmt sich auch vor, Missstände aufzudecken und zu bekämpfen.

Das zu Deiner "seriösen" Recherche, Du Schlawiner......

Sportboulevard
hgsh.de.tl

 

Hi Jungs,

Peking, 06.03 Uhr,

48 Vereine spielen in OH Fussball, Viele zeigen keine Solidarität für die Geschassten. Schöne Sportler, statt aufzuspringen und das "Mitspielen der "Freunde" vehement einzufordern. Vorbeigehen und nicht helfen. Unbegreiflich, das ist wirklich bitter.

Mit Sicherheit wären in den 10 Jahren zuvor auch andere die "Gelackmeierten" gewesen. Da ging es, warum auch immer, im "Guten" .

Es ist frapierend, was man sich hier von angeblichen Sportskollegen so alles anhören muß.

Nach vorne schauen und zur Tagesordnung übergehen,ne ne, das wäre das "Schlimmste" und der leichteste Weg.

Hier sind sehr viele Fragen offen geblieben . "Willkürlichkeiten " müssen auf das Äußerste untersucht und dann der Missstand gerade gebogen werden.

Bevor man "Findungsgruppen" baut, muß der "KVF Vorstand erstmal selber in Klausur gehen. Es wird allerhöchste Zeit!!

Jungs, spart Euch "die sich im Kreis drehenden" Kurzkommentare. Hier ist nie nichts "relevantes "Neues "zu endecken. Alles X- fach schon gesagt. Bemüht Euch bitte und lest die " 271" Einträge zu dem Thema. Wer hier was sagt, sollte sich richtig informieren, dazu ist das Thema zu ernst.

Im Mittelpunkt steht ein Urteil, welches so nie und von Niemanden" akzeptiert werden sollte. Auch nach Wochen, Monaten und Jahren nicht.

Einfach Mannschaften auszuschließen, ne , da wäre ich nicht drauf gekommen, eher wäre ich selbst gegangen.

Es sind schon sehr viele Ideen hier angesprochen worden, macht jetzt nicht so auf ahnungslos. Es kapieren einige nicht, daß man in einem Boot sitzt. Ich kann mir bei einigen vorstellen, wenn sie das Schicksal getroffen hätte, gerade sie die Welt nicht mehr verstehen würden.

Scheinheiligkeiten sind doch so durchschaubar, so blöd ist hier keiner.

Ein "Todesurteil" für gleich 5 Mannschaften! Nicht ein Wort darin zu finden, die die Vereine durch " Härtefälle" (§ 9 Punkt 4 ) entlastet hätten, das ist nicht vorstellbar. Da liegt irgendwo der "Hund" begraben. Es ist ein "vorgefaßtes" Urteil, als Entschuldigung ist nur die "Eile" ( zwei Tage vor Saison und Urlaubszeit) zu billigen. Nicht einmal eine beantragte "mündliche Verhandlung" zuzulassen, ist als ein "ungeheuerlicher Vorgang anzusehen und einzustufen.

Denn: Wenn man ca.80 - 100 Sportler für ein Jahr eine Sperre auferlegt (brummt), genau so sieht es in der Realität ja aus, dann ist eine mündliche Verhandlung wohl angebracht. Einen derart dramatischer Fall hat es wohl ja noch nie gegeben(soviele 1 Jahressperren) und seinen Stellenwert verdient. Da der Schirimangel da war, hätte man stündlich eine Warnung aussprechen müssen, ganz andere Fristen auferlegen müssen u.s.w.. Und hier schreibt dann einer, die Warnung war doch im Dezember....., witzig...

Noch etwas:
Alle 5 Mannschaften sind aus dem Spielplan und der Tabelle gestrichen, wie sollen die Mannschaften überhaupt wissen, wann und wo und gegen wen sie spielen sollen ?? Das weiß nach zwei Spieltagen wohl nur der "Teufel".
Und:
Auf der KFV Homepage /Hauptseite bekommst Du noch die alten "Tabellen/Ergebnisse 07/08" vorgesetzt. Was ist das nur . Sagt jetzt nicht Ehrenamt, das wurde bei den 5 Mannschaften ja auch nicht berücksichtigt, und und....

Sportboulevard
hgsh.de.tl

lieben gruss

Hi,

klar Du bist mittendrinn, für mich bist Du nur ein eifriger Punktesammler.

Fleyer vor 3 Jahren, witzige Idee. Hättet Ihr Euch sparen können. Besser wäre es, wenn nur jeder von Euch einen "Neuen " motivieren könnte. Ne, das könnt Ihr nicht. Warum nicht ? Andere, wie Du sagst , die gar keine Ahnung haben, die sollen das aber können. Klassisches Eigentor. Ne , es ist im Moment eher so; immer wenn "Neue" in den Schirikreis gelangen, hört Einer von Zweien auf.

Sogar nach Lübeck ist ein ambitionierter Schiri aus OH ausgewandert?????Warum wohl.....

Auf die vielen anderen Punkte gehst Du wohlweislich oder lieber nicht ein. Deine allgemeine "Kreisschiriausschussverteidigungsstrategie" ist bekannt.

Sportler von gleich 5 Mannschaften aus dem eigenen Boot zu schubsen, damit andere angeblich überleben können. Hier haben viele Entscheidungsträger schlichtweg die Nerven verloren, genügend Notrettungskreuzer waren schon in den "Brandungswellen" gesichtet worden. Der Kapitän des Rettungsbootes (Herr Göbel/Bezirk) ,wird mit Sicherheit gefrustet sein, stand doch einer Rettung/Vermittlung nichts mehr Weg.
Habe noch nie in meinem Leben gehört, das gegen zwei ( hier: Vereine/KFV ) sich entgegenkommende Parteien geurteilt wird. Wer ist der "Schiedsmann" ?? Oder sollte damit einer einzelnen Person, dem "Initiator" ( Mannschaftsliquidator) ein "Gefallen" gemacht werden.

Warum steht im Urteil kein Wort von diesem Vermittlungsvorschlag. Spätestens da hätte $ 4 " Härtefälle" in Erwägung gezogen werden müssen. Auch darüber kein Wort. Wer kann diese "Vorgehensweisen" ( viele offene Fragen) mal untersuchen. Es darf noch nicht einmal Einspruch eingelegt werden. Kein einziges Wort der Entlastung für die "5 Vereine". Das ist ein Skandal. Unter dem Motto, "gib mal her", ich zeige euch jetzt mal wie das gemacht wird !! Ne, so geht es nicht !!!!!!!!!!

Es gibt, wie es hier schon sehr oft angespochen wurde, viele viele Alternativmöglichkeiten. Doch man hat einen bequem hässlichen Weg gewählt.

lieben gruss und schöne Woche

hgsh.de.tl

hi,

ha ha ha, na ja , da hast Du mich aber "gerupft".

Der Tenor auf dem Fußballplatz war heute:.

Ein wahrer Richter ist er nicht.

Er soll der BUH Mann sein!! Habe ihn dann als Sportsmann natürlich bißchen in Schutz genommen. Wer das alles gesagt hat ? Informationquellen werden nie verraten.

Herr Jochimsen, glaube jedes Wort. Sicherlich ist Euch die Kopie des Vergleichsvorschlages auch schriftlich mitgeteilt worden, meine den vom KFV zum Kreisgericht. Wenn nicht, können die ja sagen oder schreiben, was sie wollen. Die andere Frage bleibt weiter offen ? Warum darf man dagegen keinen Einspruch einlegen ?? Wer weiß das.

Lieben Gruss
hgsh.de.tl

 

Hi Lutscherkicker ,

nimms nicht persönlich ,für mich larifari pur!

Man merkt, Du hast(wie auch andere) Schwierigkeiten, ganz neutral zu denken.

Es ist nicht der Vorstand ausgeschlossen worden, sondern der Vorstand hat die SPORTLER vor die Tür gesetzt.

Wie gesagt § 4 wird einfach ignoriert und das vom "SCHIEDSWESEN". Jeder weiß in dieser Welt, das auch Verteidigungspunkte für den "Angeklagten" überprüft werden müssen. Bei nur 4 Paragraphen, so glaube ich es, zu wissen, sollte es möglich sein.

Wenn ich z. B. Rechtswart wäre, hätte das Urteil so geheißen:

Ein über Jahre praktiziertes Gewohnheitsrecht spricht für die Vereine. Es war ernsthaft nicht mit einer Streichung zu rechnen.Es spricht auch für diese jetzt gestrichenen Mannschaften, daß es sein könnte, daß in den vergangenen Jahren, ein LEX für genehme andere Vereine entsprochen wurde. Dem Verband wird auferlegt, in dieser Saison die Mannschaften in der Wertung zu belassen. Die zu erwartende prekäre Lage hätte vermieden werden können. Z.B. durch frühere Mannschaftabgabeterminen und noch genaueren "Vorlagen". Da der Verband, für die ihnen anvertrauten Sportler, seiner Fürsorgepflicht nachkommen muß, sind alle nur etwaigten und denkbaren Möglichkeiten auszuschöpfen. Dieses ist bisher nicht einmal in Erwägung gezogen worden.

Doch das "Ostholsteiner Fussball Schiedswesen " fällte wohl ein lapidares "Sommer-kein-tag-mehr-zeit-urteil" ! !Allein wegen diesem unglaublichen "Zeitdruck" (deswegen wohl auch keine mündliche Verhandlung mehr) hätten die Vereine regulär mitspielen müssen.

Die Probleme, die die Vereine durch so ein Urteil jetzt haben, weißt jeder. Höre bei einigen immer einen kleinen Unterton der Schadenfreude heraus. Dafür sollte man sich hassen.

Davon gibt es hier genug !!! Solidarität gleich NULL.

Auf die ganzen " BLÖDEN PUNKTE", die jetzt die Vereine und Spieler betreffen, gehen bewußt hier wenige ein. Wenn mal jemand von einem betroffenen Verein was sagt, ist es nicht souverän. So ein unwichtigen Punkt, wie den Freigabemodus( war nur eine Hilfe) aus allem herauszupicken, ist fragil. Und dann interpretierst DU da sonst was rein, wo ich sogar noch sagte, die Spieler sollen bleiben !

Ne, es sind hier eine Menge Punkte angesprochen, die klare Indizien hervorbringen oder sogar beweisen, daß der "SCHIRI AUSSCHUß" des KFV Ostholstein in den letzten Jahren  versagt hat, ist für mich fakt.  Wenn ich so wenig bewirken würde, hätte ich längst den Hut genommen und nicht immer gedroht.

Es hätten X Möglichkeiten gefunden werden können, die Sache zu lösen. Nein , es wurde ein unsoziales Urteil gegen wieder mal die "Schwächsten" ausgesprochen. Der leichteste Weg, hinten wegstreichen.

Das Fußballspielen ist damit quasi verboten worden, die Gegner müssen nicht antreten !

Die anderen, von mir im voherigen Eintrag angesprochenen "Farce Punkte", die allesammt den "Schiriausschuss" betreffen, sind wohl auch "normal". Na denne, GUTE NACHT MARIE !!

Werde auch weiterhin hier Antworten müssen, da nicht nachvollziehbare Meinungen nicht unbeantwortet bleiben sollten.

Die Saison geht los, ich denke an die "VOR DIE TÜR GESETZTEN".

liebeb Gruss

SPORTBOULEVARD
Heute Abend mit Spielbericht VERBANDSLIGA: Eutin 08 - GW Siebenbäumen

hgsh.de.tl

 

he he, einfacher Horst,

ha, ha ha, ich denke auch so, es ist echt verrückt.

wäre viel lieber auch einsilbig. Möchte meine Gedanken abstellen können.

Das geht nur auf dem Fußballplatz selbst. Da kommt man vor lauter Staunen wenigstens nicht zum Denken.

Herzlichst

horst georg

Hi jupp iii ,

gut geschrieben.

Die letzte Aufforderung vom Verband war, laut Urteil, im Dezember. Da der SR -Ausschuss schon vorher wußte, welcher Verein bei Meldungen gestrichen wird, hätte man die fünf noch einmal dringlicher warnen müssen. Nicht erst melden lassen, die Wechselfristen ablaufen lassen , Strukturreform auflaufen lassen und und..... Ne, so geht es nicht.

Der Schiedsrichterausschuss schiebt den "Schwarzen Peter" weiter, besser kann man es nicht beschreiben. Die müssen dann handeln. Man kann auch sagen, Ostholstein hat mit diesem gewählten Gremium Pech gehabt. Kommt mal vor. Ok, in erster Linie müssen die Vereine bluten. Konsequenzen bei sich selber suchen, ne, lieber weiter schweben, im freien Fall....... Ich glaube für den Kreis ist es nicht so gut, jemanden an der Spitze zu haben, der nur tolle Sachen macht. Wie bei der Schiedsrichterin, die das Pokalspiel Schash/Pel. - Malente (gut gepfiffen) leitete, anwesend zu sein. Übrigens der Verein vom "Kreisgerichtsvorsitzenden" und Schiedsrichterbeobachter. Von Chef zu Chef sozusagen ?? !! Dort wurden wir zwei Jahre hinter einander beobachtet, geht das überhaupt, wenn der eigene Verein spielt. Das weiß ich aber nicht 100 %, man sagte es mir nur. Der Chef hätte lieber in Gnissau sein sollen, da gab es ein bißchen was auf die Sarauer Knochen, die für mich auch keine "Engel" sind.
Meine eher das Publikum, die in Sarau hautnah am Spielfeldrand (Pokal HF Sarau - Lensahn) standen und einen gut pfeifenden Andreas Westphal durchgehend beleidigten. Wieso wird das nicht notiert und bestraft.(Angst ?). Steht doch in den Satzungen, es ist möglich.

Es ist ungefähr so, wenn jemand in eine Auswahl berufen oder hingeschickt wird, er aber nicht hingeht, weil die Kumpels nicht offen sind oder der Leiter ihn nicht integrieren kann, ist was faul. "Ideen" die fruchten, sollte man schon haben. Die Vereine in OH, liest den Bericht von free, sind bestimmt nicht anders struktiriert als in Niedersachsen. Also macht man mal eine "Exkursionsfahrt" da hin, komme gerne mit.

Sportboulevard
hgsh.de.tl

HAI,

war nur ein Spass. Die anderen Punkte sind wichtiger.

" C. A. S. muß her . Das könnte was bringen.
Eine mündliche Verhandlung abgelehnt, ein Widerspruch nicht zugelassen. Kein Wunder, URLAUBSZEIT. Hoffentlich war die "Ausschlußwut" nicht noch ein Telefonurteil. Schlechte und teure Verbindungen .Mit Handy vom Strand aus. Wer weiß.

Erwachsene ohne Wertung mitspielen zu lassen, F Jugend läßt grüssen. Da werden die anderen Mannschaften ja bestraft. Gegen die zu spielen hätte ich keine große Lust. Wieder so eine Pflichtbestimmung, du mußt aber antreten.

"Denkt mal bitte etwas nach " .

Stell Dir mal vor , die hätten alle in einer Klasse gespielt.



Sportboulevard
hgsh.de.tl

Hi Jungs,

alle 5 sind gestrichen, mußt schon alles genau durchlesen.

Mr. LOVER: Mit den Kleinen meine ich untere Mannschaften , das weißt Du genau. Auch in größeren Vereinen gibt es die gleichen Mannschaften, wie auf dem Dorf. Da ist es vielfach dann natürlich die Erste.


Die wirklich nur fussi spielen wollen, ohne "offene" Hände. Es befinden sich bestimmt auch Spieler darunter, denen der Fußball viel bedeutet und die jetzt einfach vor die Tür gesetzt werden. Ich sage nur " die Polizei, Dein Freund und Helfer ". ähhhhhhhh

Das Urteil wiederspricht jeder Logik. Es gibt im Moment nicht einmal eine Satzung, weil die Strukturreform eingearbeitet wird. Immerhin jetzt schon. Guckt mal auf der Hauptseite ,überall "ERROR", auch beim Land nichts.

Ich weiß, daß in den Richtlinien des DFB steht, es darf kein wilder Spielbetrieb zugelassen werden, in so etwa jedenfalls. Die Satzung ist ja außer Kraft.

hgsh.de.tl

Nun aber,

habe eben auf einen anderen Eintrag geantwortet, jetzt ist er weg. Dann Sorry für den davor!

Ist echt witzig, wie kommt das ? Der CHAT ist auch plötzlich weg.

Nein , ich wiederhole, der KFV mit einer gewählten Führungsriege leistet bestimmt harte und gute Arbeit. Aber, man sperrt nicht die "SCHWÄCHSTEN " aus. DAS geht gar nicht !!

Es stimmt, er hat mich ganz schön abblitzen lassen, nun bin ich Mensch und motiviert.

lieben Gruss

Hi ,

natürlich hast Du auch Recht. Ich weiß aber, sie haben sich bemüht.

Und: Abwerben von z.B. Oldenburg oder so erhöht die Zahl 139 im gesammten ja auch nicht. Ich habe im Sommer auch mit dem Schiriwart da gesprochen, der übrigens streng aber gut pfeift(in der Halle hat er uns mal gepfiffen). Er spricht Gott und die Welt an.

lieben Gruss

Hi Mister LOver,

denke daran,

die "Kleinen" sollen gehängt werden.#

Da werde ich ein bißchen zornig...

Warum haben in Niedersachen (free von vorhin) alle Vereine 10 Schiris ? Glaubst Du es sind ganz andere Vereine oder haben die eine bessere Führung?

Egal

he he,

wo ist über Nacht nur der Chat geblieben. Habe gerade C L Oualispiele bei BWIN richtig getippt.

DAS URTEIL IST FAKT !!

Und vom Vorsitzenden des Kreisgerichtes unterzeichnet, was glaubst Du denn....

Boulevard

hgsh.de.tl

Hi Jungs,

das mit der "OHNEWERTUNGSPIELEREI" ist wohl nur so ein Vorschlag vom KFV PRÄSIDIUM .

Das Kreisschiedswesen hat nur befunden, das der Kreisspielausschluss nach Satzung gehandelt hat.


Wie gesagt, jeder kann Paragraphen auslegen, wie man will. § 4 wird einfach ignoriert !!!!!!!!

Der Antrag einer mündlichen Verhandlung wurde schlichtweg abgelehnt, da hatte man wohl Angst vor der Öffentlichkeit .Es heißt da nur, ein anderes Urteil wäre nicht zu erwarten.

+++++ Das stimmt wohl, bei der vorgefaßten Meinungsbildung. Der SPORTLER soll ja nicht zu Wort kommen. Was für ein SPORTLERDRAMA !!++++++++

lieben gruss

hgsh.de.tl

 

HE HE,

Gucke, gleich 22 Uhr (oh) der CHAT ist weg, echt komisch !!

horst georg

Hi,

jetzt pfeifen es die Spatzen von den Dächern.

Alle Teams gecanzelt.

Der CLOU DAZU :

Es tut ihnen aber so leid, daß wohl ohne Wertung gespielt werden kann. Stehen dann aber als Absteiger fest

Blos wohin sollen sie dann, jetzt weiß ich , bestimmt dann nach PLÖN. XD.)

lieben gruss

hgsh.de.tl wird das Urteil demnächst durchleuchten

horst georg

Hi,

es gibt durchgesickerte Urteile,

Riepsdorf, Göhl, Scharbeutz, mehr weiss ich nicht.

"ELIMINATION"

SPORTVERNICHTUNGSANLAGE

lieben Gruss

horst georg

Hi,

das ist wie Weihnachten,warten aufs Christkind. Oder "Sommerloch"

Würde in Deiner Stelle den "Mist" nicht einschalten, Stefan, bringe DU doch neue Impulse hier rein.

Ich denke so, es klicken hier welche rein und es steht nichts neu geschriebenes, das wäre doch auch nicht gut. Da wir damit angefangen haben, werden wir es auch bestimmt mal beenden. 2020 wird es wohl durch sein ? XD

Bis dahin gibt es eben noch ein bißchen zurechtgetextetes.

Stefan, hatte Dir ne Mail geschickt. Oben links blinkt es dann, habe ich ein Jahr auch nicht gewußt.

Schade , daß Du nichts zum "Time Out" sagst, will sich wohl keiner aus dem Fenster lehnen.

Das URTEIL rückt näher.

FAKT ist: Das Urteil rückt näher

Die Frage lautet:

alle gestrichen, eine, mehere oder keine Mannschaft ?? Härtefälle müssen nach $ 4 ja einzeln verhandelt werden, oh man.


hgsh.de.tl

Hi Du,

wetten nicht !!!!

Dann kann ja jeder machen was er will, wenn er führt und die Zeit nicht nachgespielt wird.

Die Anweisung vom Lehrwart ist falsch. Empfehlungen sind nicht relevant. Ermessenssache, wenn einer auf Zeit spielt und Kapital daraus schlagen will, ist aber dringend TIME OUT zu geben !! Ist ja auf dem gleichen Turnier von Andreas Westphal mehrmals praktiziert worden. Einmal gleich zweimal hintereinander, die Mauer ging nicht weg !
Du wirst sehen, es werden hier in Kürze unterschiedliche Meinungen eingehen.

Nein , es ist nicht fair!!!!

Wenn man mir den Schein schenkt, gerne. Lauf auch sehr viel .gggg Im Tor soll ein Netz sein und das Tor ist 7,32 X 2,44 und der 16 er und 5 er ist 0,5 Meter länger. Der Elferpunkt muß gekreidet sein, da der Schiri den Punkt dann wohl früher abschreitet. Der Torwart nimmt bei Abseits eine völlig untergeordnete Rolle ein. Reichen diese Kenntnisse schon?
Als erstes würde ich das "Hand hochheben" bei Abseitsfreistössen abschaffen. Hirnigste Regel der Welt. Wenn man mit Abseits spielt, laß ihn doch von hinten ballern, also einfach "Direkte" daraus machen.



Lieben Gruss

horst georg

Hi Jungs,

solo und Benjamin haben voll Recht, es ist völlig ok alles aus dieser "Bringeschuldsicht" zu sehen.

Ich weiß, daß die Vorstandsleute wichtige undd hervorragende Leistungen bringen. Und oft "Undankbare". Es gibt aber auch Leute, die sind sehr gern Funktionäre, wie eben andere gerne Trainer oder so sind. Die Vereine sind sozusagen ihr "Aufsichtsrat" !

Da kann das "Fußballschiedswesen"(Gericht ist für mich eine Anmäßung, da theoretisch "Jedermann" da sitzen kann) dann ja gar kein anderes Urteil fällen. Die Mannschaften sind für mich jetzt schon gestrichen, wenn sie nur ein bißchen korrekt handeln werden. Da wird die fünte Gewalt "Lobbyisten"( Vereinsvorsitzende,Politiker und so) dann ja eine schwere Untergrundbewegung losgestartet haben, wenn anders entschieden wird. Es gibt kein "ZURÜCK" mehr.

Wir hier im Forum sind höchstenst "nichts". XD

Da bin ich wirklich sehr gespannt.



Vielleicht wird aber doch Ursachenforschung betrieben , warum gerade in Ostholstein soviele fehlen. Ich habe noch von keiner einzigen wirklichen Streichung irgendwas, in den letzten 40 Jaren jedenfalls (davor weiß ich es nicht), gelesen.

Theoretisch könnte es auch sein, daß viele Angst haben, zu pfeifen. Es gibt ja nicht wenige, die in Ostholstein nicht nur gutes über die "Ansetzungen" oder Beurteilungen" erzählen. Das liegt nicht mehr in der "Macht" der Vereine und könnte eventuell ja auch eine klitzekleine Rolle spielen. Ein Ohr an der Basis zu haben ist vielleicht nicht so des Vorstandes "Ding".

Viele sagen ja nichts, da es zu ihrem Nachteil "bumerangiert" werden könnte.

Was ich in Neustadt beim Hallenturnier Schashagen/Pelzerhagen auf der Tribüne hören mußte, ( Neustädter Anhänger benahmen sich in höchster Weise proletisch gegenüber Andreas Westphal) war unterirdisch. Man kann es nicht wiedergeben. Da hat sich ein blanker aufgestauter Hass entladen. Warum wird das nicht notiert und Neustadt muß blechen. Interessant war, Andreas hatte gut gepfiffen, jedenfalls aus meiner Sicht. Wir hatten auch teilgenommen und lernte Herrn Richter kennen. Leider mußte ich ihn am Ende eines Spieles (nicht unser eigenes") auch einen Lapsus nachweisen. Beim Stande von 1:0 gab er einen Freistoss für die zurückliegende Mannschaft(Angriffshälfte). Ein kluges taktisches Foul, damit die Zeit wegläuft. Und es war klug. Denn, statt nur auf die Uhr zu schauen( 4 Sekunden) und dafür sofort "Time Out" zu geben, wurde ein bißchen mit dem Sünder gesmilt. Bis der Ball da war und der Gegner vom auszuführenden Ort weg war, kam das Schlußsignal. Ein lässiges Achselzucken konnte ich nach meinem Hinweis ernten.Der Witz, im Spiel zuvor viel ein Tor in allerletzter Spielsekunde. Ich weiß, Herr Richter würde sagen, ausschweifend formuliert. Genau das hat er mir mal gesagt, als ich ihn bat, einer unglaublichen Schirientgleisung( in Harmsdorf)in der Sache nachzugehen.


Lieben Gruss

warum kommt ihr Abends ab 22 Uhr nicht mal in den Chat, einfacher geht es nicht...

hgsh.de.tl heute mit Serverproblemen

Hi Benjamin,

siehst Du, alle sitzen in einem Boot.

Schiedsgerichte werden gewählt, man läßt sich auf freiwilliger Basis darauf ein.

Bei Schiris suchen ist das schwerer, da die Rahmenbedingungen und und und ( alles wurde hier wochenlang aufgelistet), nicht stimmen.

Es nützt nichts, wenn Du jetzt schreibst, was soll ich respektieren und so machst als hast Du nichts davon gelesen. Lese die Punkte alle durch. Nochmals alles durchkauen ist doch,sich im Kreis zu drehen.

Wenn einer sagt , bei diesen Bedingungen pfeife ich nicht, muß auch ein Verband Ideen haben, es interessanter zu machen.

Immer zu sagen, es muß einer hingeschickt werden ist witzig, wer , wenn es keiner will.

Werde mir heute Abend die Mühe machen, noch mal alle Punkte aufzuführen, die Du ignorierst.

lieben gruss

horst georg

Hi ,

danke für den bestimmt recht mühevoll verfaßten Eintrag.

§ 4 ist sehr INTERESSANT, dieser "OUITSCHPARAGRAPH" ist mit Sicherheit bei jedem Streichverein anwendbar ! AMATEURSPORT !

Es geht um die Rettung der Teams und dem Sport allgemein !


Rahmenbedingungen konnen gut oder auch schlechter sein.

Auf jeden Fall wurde § 4 immer voll ausgereizt. Nun aber plötzlich gleich 5 Teams streichen, wo keiner ein Härtefall sein soll, sehr sehr unwahrscheinlich.

Was sonst noch alles für Ursachen eine Rolle spielen könnten, wird von Dir vollends nicht respektiert. Dann sollte man sich auch nicht wundern, wenn ein Gegenwind zum Orkan ausufert.

Ein Beispiel:

Wenn bei der Tour de France Fahrer bei einer Etappe die Mindesteinlaufzeit überschreiten, dürfen sie Tags darauf nicht mehr weiterfahren. Sind es aber sehr viele Fahrer, wird von der Regelung Abstand genommen. Vielleicht hat ja auch das "Berechnungsorgan" Fehler gemacht.

hgsh.de.tl
lieben gruss

Na na Stefan,

bitte nicht die Mühen vieler guter Ansätze von "Klärungsversuchen", die eigentlich nur den "Ausradierungsprozess" von fünf Fussballteams verhindern wollen, mit zwei Sätzen zu nichte machen.

Das ist auch nicht so schön.

Immer und parmanent, oder ihr seit alles echt die "Helden", ist keine so gute Redewendung. Trotzdem, ein Forum muß leben....., da sollte man nicht alles so ernst nehmen, vor allem , sich selbst am wenigsten....

Bisher war es, für mich jedenfalls, ein faires "Gegenüber stehen", wenn auch einseitig. Das liegt nicht an den "Beschlusskritikern".

Sollte der Verband jedoch in Schutz genommen werden, dann bitte mit Argumenten und auch mit "Selbstkritik", vor allem aber stilvoll.

Jeder weiß doch, daß die Vereine Schiris stellen müssen und haben die Schuld.

Darum geht es hier aber nicht, es geht um die Rettung von 5 Teams, dem Sport und dem Fussball !

Das müßte auch recht "Hartgesottene" zum Überlegen anspornen.

Das noch, manchmal habe ich den Eibdruck, das der eine oder andere Vereinsfreund aber die Streichung herbei sehnen. Warum auch immer. Profitieren will doch sicher keiner davon, oder...??

Herzlichst lieben Gruss

hgsh.de.tl

jetzt mit einem Klick zu Taballen und Ergebnissen

 und na.

nein Benjamin, liegt es nicht.

Du machst es Dir zu leicht.

Wir haben hier zwei Wochen tausend andere Gründe und Punkte aufgezählt und erörtert.

Das ist von oben herab, wer so denkt, steht bald alleine da.

Mache Dir die Mühe und lese alles sorgsam durch, dann kannst Du ja mal zu allen Punkten Stellung nehmen. Bin gespannt. Mr. Lover hat hier auch viel "Allgemeines" gesagt. Fakten nennt er nach einer höflichen Auforderung aber nicht. Wenn Du willst, werde ich Dir noch einmal alle Punkte benennen. Glaub es , die Vereine bemühen sich.

lieben Gruss, ruhig bleiben

horst georg

Hi Stefan,

man darf aber doch auch einem Ausschussmitglied ein "Feedback"(hilfreiche Verhaltensweisen) geben. Davon ist er nicht erbaut und auf 180. So sollte man nicht reagieren, wenn man eine verantwortliche Aufgabe ausübt.

Zumal; er sagt es selber, rein gar nichts damit zu tun hat. Er nimmt halt nur den Verband/Beschluss in Schutz, das ist sein Recht.

Wer hakt schon gerne..........

Also von Rechtfertigungen , der Sache wegen, keine Rede.

lieben Gruss

Hi Junge,

ja, wie ich so alt wie Du war........ man versteht vieles nicht, es ist besser, man hält sich dann zurück....

Jemand der an seine Meinung festhält, obwohl hier viele "Ihre Meinung" mitgeteilt haben, ist ein Langweiler. Das ist nicht von mir.

Hoffentlich pfeifst Du nicht so......,habe hier noch keine persönlichen Angriffe gelesen.., Du schreibst gegen alles und nichts....

lieben gruss, DU

hgsh.de.tl

Hi Schiri,

echt wohltuende Informationen.

Es ist schön, wenn mehere Schiris in höheren Klassen pfeifen dürfen, auch sie haben sportliche Ziele.

Es nützt den "Kleinen" oder OH leider nicht soviel. Viele die den Sprung (bei Beurteilungen zu wenig Punkte erzielt) nicht geschafft haben, bleiben uns dann wenigstens erhalten.

Schade ist es nur dann, das einige Schiris die Lage (wenig Schiedsrichter) ausnützen.

Der Spruch:

Merkmal eines Kleinen Menschen ist, dass er hochmütig wird, wenn er merkt,dass man ihn braucht.

Bin übrigens 40 Jahre Handball Schiri gewesen( 15-55 Jahre ), eine "Rote" in der gesammten Zeit, keinen Einspruch oder eine Beschwerde gehabt(Weltrekord im Handball). Das ging natürlich nur, weil ich wegen meinen Trainertätigkeiten nur im Kreis gepfiffen habe. Habe auch eine Menge Fussballspiele ohne Schein (eingesprungen) gepfiffen. Mein Motto: Sofortige Erklärung des Pfiffes bei "Stirnrunzeln" der Stimmungsmacher. Der Handball hat genügend Schiris, wegen der guten "Vergütung" reissen sich die Leute darum. Vorteil auch; gutes "Wetter"in der Halle , kleineres Spielfeld und meist kürzere Spiele.

Glaube nicht, daß Du Ärger bekommst, diese Aussagen sind ja nicht geheim, obwohl normal interessierte das nirgendwo lesen können.

Wünsche den 5 betroffenden Teams/Vereine noch viel Glück.

achso, guckt doch ab und zu ab 22 Uhr in den Chat, gestern haben wir ihn genutzt.

hgsh.de.tl

Hi Mister Lover,

cooler Name , cooler Eintrag.

Es gibt ne Menge Leute, die auch wegen der Spesen pfeifen. Sie müssen angepaßt werden, das stimmt.

Sage bitte keine und jetzt schlecht überprüfbare "Verallgemeinerungen". Ich glaube das jedenfalls nicht alles. Nenne betreffende Vereine, Kreise und Jahreszahlen.

Das mit Spielern, Betreuern und Zuschauer ist ein alter, gern immer wieder herausgeholter "Pseudokram". Der natürlich auch zutrifft. Die Probleme haben bestimmt mehere Kreise oder auch Alle. Nur, die "Keule" schwingen, müssen wir in OH nicht. Wir sind wir. Jetzt geht es um 5 (fünf) Teams ( welcher Verein interessiert mich wenig),nur darum geht es. Ihnen muß geholfen werden.

Welche Vereine wurden jahrelang bevorzugt ?


Der letzte Absatz ist ein Punkt, der unbedingt geändert werden muß, wegen der angemerkten "Fairheit". So geht es nicht.
Hier im Forum wird seit Wochen über viele viele solcher "Ungereimtheiten" diskutiert. Jeder Punkt sollte abgearbeitet werden und in reformierte Richtlinien " einfließen ......


hgsh.de.tl

hi Jungs, Stefan Baldin, DZ, URS

schöne Einträge;

wer interessiert schon die Millionen des DFB, die "Kleinsten" werden verknackt !!1

Ist in der Geschichte der Menschheit immer so gewesen, es sei denn, das Land hat einen guten "König".

Auf die Idee zu kommen, gemeldete Mannschaften zu streichen ( alleine streichen) ist für mich jedenfalls unterirdisch und mehr als "saudumm". Das werde ich nie begreifen.

Ansonsten; wir sind einmal ganz rum, drehen uns im Kreis. Es ist alles gesagt .

Am WE wird ja wohl endlich mal eine endgültige Entscheidung reinflattern.

Würde mich über nichts wundern.
Können leider den "Widerspruch" wegen "Verfahrensfehler" nicht bearbeiten wird es wohl lapidar heissen. XD

hgsh.de.tl
schönes Wochende, bin weg

hi malenter "schieri",

ja , das glaube ich Dir.

Meine aber andere Dinge, die hier schon in anderen Einträgen genannt wurden.

Obermotto:

"Wohlfühlen und Motivation". Das Schiri "Dasein" ist wie eine Fußballmannschaft. Ist das Team gut, hat es sogar Erfolg, dann bringt es mehr Spass und man hat Zulauf zu verzeichen.


Ich betrachte die einzelnen Schiris aus den Vereinen als eine "Kreisauswahlmannschaft, die es zu führen gilt. Da muß alles offfener gehandhabt werden. Ich weiß, da gibt es viele Probleme, auch unter einander. Schiris bewerten, ist wie Eiskunstlaufen. Es kommt oft auf den Bewerter an...

Man muß beide Seiten sehen, nicht nur bestimmen, die Vereine kümmern sich jedenfalls alle um "Schiris". Und sollten weiterhin Miesmacher im " Team" mit auflaufen dürfen, wird man Neue nicht so leicht begeistern können. Und, und und....

lieben Gruss

hgsh.de.tl

Hi und an Maximilian,

gute Idee, es gibt eben viele sportlich ausgerichtete Möglichkeiten.

Ein Stern, der Deinen Namen trägt, zum Beispiel:

Pro weiteres Jahr 200 Euro, 400 Euro, 600 Euro usw. , und nicht gerade den Verein streichen, der womöglich in diesem Jahr das erste mal keine Schiris stellen kann.

Bei den wenig Ausbildungsmöglichkeiten! Obwohl, sehe so viele Schiri Lehrwarte auf der "KFV OH "Amtsträgerseite". Auch "Kurzlehrgänge" für ehemals aktive Spieler (untere Klassen pfeifen) wäre durchaus denkbar. Nur, wer will das ??

Sozusagen ein "BONUSMINUSPROGRAMM". das Geld wird dann auf die anderen "Schiris" verteilt, nach Anzahl der "Einsätze". XD ;

lieben gruss

hgsh.de.tl

Hi Fussballer,

die "Macht(Nacht)" entscheidet also über die "Kleinsten". Ein Witz !!

Die "Lobby" der Schiris ist in Ostholstein ausgeprägt. Bei Verlegungen(Wochentagsspiele), Testspielen und Hallenturnieren sieht man immer die "Gleichen", so zehn. Viele würden da auch gerne pfeifen, doch die Rosinen werden schön heraus gepickt.

Auch das ganze Beobachter Systhem ist für mich sehr undurchsichtig. Da gibt es 1000 Fragen.

Ich weiss, daß die Vereine sich alle um Schiris bemühen.

Mal sind weniger da, dann wieder zu viele. Die Schiris wechseln auch munter die Vereine und lassen sich abwerben, wenn im Verein mal bißchen "Stress" ist. "Divas" und ihr Gehabe, auch untereinander, ist schon manchmal nicht meht schön.

Wenn das der "normale neue Einsteiger" durchschaut, hört er ("gerne") lieber auf !!

Wenn man 10 Jahre droht und es mit "Strafgeld" händelte, ist ein 11. Jahr mit Sicherheit Gewohnheitsrecht und würde sogar vor normalen Gerichten obsiegen. Dieses jahrelange Fehlverhalten des "Verbandes", wollen sie in der Saison 08/09 korrigieren. Die betreffenden Vereine unterliegen somit dem Zufallsprinzip.

Bei solchem Problemem währe ein zu bildender Arbeitskreis angebrachter.

Natürlich haben auch die Leute Recht, die sagen, die Vereine haben selbst Schuld.

Es wäre aber eine Niederlage für den gesammten Sportbereich !!

Spielt einfach mehr in der Woche, es gibt viele Schiris, die gern öfters pfeifen würden!!

lg horst georg

hgsh.de.tl

Na Stephan,

Pluspunkte sammeln.

Sehe Dich schon in KFV Vorstand !!!!

Aha, laufendes Verfahren, so ein Ouatsch, die Mannschaften werden garantiert weiter spiele. Ist nur Wichtigtuerei !!

Du bist natürlich im Verein. Soll aber auch Fußball interessierte geben , die nicht.........

Es bewegt sich doch glatt was!

Alles Gute Du, muß auch Beschützer geben. Für mich nur ein "Wort zum Sonntag". Übrigens soll es auch "Foren" geben, damit man Fragen der "Homebesucher" überhaupt beantworten kann, Lustig, nicht.

hgsh.de.tl

Hi Jungs,

sie wissen es doch selbst noch nicht !!!!!!!

Welcher Verband? Dieses Forum kann gar nicht vom KFV Ostholstein sein. Das ist eine glatte Fälschung! So sind halt die Funktionäre.So solltest du mal als Verein arbeiten. In Ostholstein ist es wohl am schlimmsten in D.

Bin sogar überzeugt, daß die Vorstandsleute hier unter Pseudony Namen rumluschern. Sind auffallend viele neue "User". Ha,ha.

So, Dahmer Jung, bist doch der Aufpasser hier. Stelle das Forum ein oder setze "Deine Freunde" mal bißchen auf den "heissen Pott". Mit Drohungen an die User ist es nicht getan. Sehe weit und breit niemand, der hier jemand beleidigt,

Ach so, ich schreibe es nur für die Leute, die seit Tagen hier umsonst reinklicken. Das sind eine Menge Leute.

Es ist die Homepage des KFV OH !!!!!!!!!!!!!!!!

lieben Gruss

hgsh.de,tl

hey fussis,

bleibt ruhig und gelassen.

Heute Abend ist der "SPUK" der Streichungen vom Tisch.

Nehme noch Wetten an !!

Hoffe die "Mail" an den "DFB" hilft ein wenig. 100 Fußballer vom Spielbetrieb ausschließen, geht gar nicht. Vor allem trifft es die Basis der "Bänkler". Genau in diesen Mannschaften gibt es noch die meisten " Helfer".

War vom KFV ja auch nur mal wieder so ein toller Trick, mal sehen was passiert. Deshalb auch keine offizielle öffentliche Stellungnahme.Das will niemand unterschreiben.Die Klasseneinteilung steht doch längst fest!!!

Viel Spass und LG
Sportboulevard

 

Hi nochmal,

URS in allen Ehren.

"SAG ES TREFFENDER"; scharfsinnig geurteilt, es ist fachlich falsch, die Teams zu streichen. Siehe Satzung des Kreisfussballverbandes.

Wieder mal nur die "Kleinsten" zu bestrafen, wie im richtigen Leben; der Fussballsport hat vorrangig die Aufgabe, soziale Konflikte zu lösen und sollte keine einseitigen Entscheidungen diktieren. So war es bisher immer.
Warum kein 11. Mal.

Das keine Schiris da sind. liegt am Systhem und Gehabe des Verbandes/Schiriwesen. Zu viele werden verprellt, die Vereine haben schon so oft viele zur Ausbildung geschickt.
Wer näheres zu diesem Thema hören will, der kann von mir 1000 Punkte aufgezählt bekommen.

Sportboulevard


Hi Jungs,



ich sage auch was;



"SCHWACHSINN"............!!!!!!!!



An der BASIS bei den Freizeitkickern "Konsequenzen " anzudrohen, mehr ist es eh und zu 1.000.000.000.000 Prozent nicht !!



In den D Klassen ist "Pfeifen" doch sowieso "Managment". Sollte wirklich eine "Streichung" durchgezogen werden, dann sollten alle "Schiriverantwortlichen" im KFV Ostholstein sofort zurück treten. Das ist dann dringend erforderlich, da sie keine Ideen haben, Leute zu finden oder gar zu motivieren. So geht es jedenfalls nicht. Was können die "Jungs" dafür, die nur "Kicken" wollen.



EDITED dahmerjung


So, jetzt zerreißt Euch Eure Mäu.........uiiiiiiii



lieben Gruss

horst georg

 

 
Uhrzeit online
Aktuelles Datum
HGSH GETWITTER  

 

Facebook Like-Button
 
"hgsh" NR. 1 BEI GOOGLE
 

Google

EUTIN
 
http://hgshworld.2page.de/

http://www.schleswig-holstein.de/

H S V
 

https://www.bwin.com

 




Sport
Dominic
 

ein Bild

BILDER BSG 1

 
Seit dem 10.02.07 waren bisher 584553 Besucher (2084745 Hits) 135 Q hier; DANKE