hgsh.de.tl HEIGHT="50" id="digitaluhr" ALIGN="">
   
 
  NOCH BESSER !

 


 

 

offene Mail

 

Hallo Herr  Boldt,

 

weiterhin zu Ihrer Information.

Habe bisher nichts von Mannschaftsstreichungen im gesammten "Welt Internet"gefunden.

 

Mehrere ähnliche Artikel, wie der folgendes schon:

Darmstädter Echo. Man achte auf das Datum 6. Mai.

 

Erster Satz des Artikels: In diesen Tagen ist den Vereinen.....

 

Da die Wechselfrist für die Spieler am 30. 6. endet ist das Datum außerordentlich wichtig.

Da Sie sogar Streichungen vornahmen , wäre dieser  Zeitpunkt natürlich  noch wichtiger gewesen.

 

Wie Sie sehen, sehr geehrter Herr Boldt , sind meine bisherigen Ausführungen 100 % belegbar.

 

Ich bitte Sie weiterhin,  Ihre   Entscheidung zu überdenken. Die Vereine verlieren ansonsten Ihre Spieler! Wie soll ich meinem Verein vertrauen, wenn man nicht spielen kann.

 

Mit sportlichen Gruß

 

horst georg schacht- hoffmann

 

 

 

SAMSTAG, 6. MAI 2006

DARMSTÄDTER  ECHO

 

15 500 Euro Strafe

und 66 Punkte Abzug

Fussball  - 

Im Odenwald jeder zweite Verein betroffen

 

 

In diesen Tagen ( hgsh : im Mai ) ist den Vereinen

im Fußballbezirk Darmstadt Post

vom Hessischen Fußball-Verband

zugegangen. Die hatte wenig Erfreuliches

zum Inhalt. So bekamen

die betroffenen Vereine eine

Mitteilung .ber vorgenommene

Punktabz.ge und/oder H.he der

Geldstrafe, die entsprechend der

Satzung des Verbandes für fehlende

oder nicht anrechenbare

Schiedsrichter wirksam wird.

Einmal mehr sind die Vereine

innerhalb der fünf Kreise im Fuß-

ballbezirk unterschiedlich betroffen.

Einfluss auf die Zahlen

nimmt nicht zuletzt die Anzahl

der am Spielbetrieb teilnehmenden

Vereine.

Strafen für fehlende Schiedsrichter:

Kreise Darmstadt und Dieburg

relativ wenig betroffen

Während die Situation in den

Kreisen Bergstraße und Odenwald

gravierend ist, stellt sie sich in den

Kreisen Dieburg und Darmstadt

eher glimpflich dar. Im Kreis Dieburg

sind vier Vereine von einer

Geldstrafe betroffen (insgesamt

1130 Euro). Hinzu kommen für

den PSV Groß-Umstadt und den

SV Hering jeweils zwei Punkte

Abzug, einen Punkt verliert der

TV Semd. Im Kreis Darmstadt

müssen elf Vereine zusammen etwa

1900 Euro zahlen. A-Ligist SV

Rohrbach bekommt zwei Zähler

aberkannt, TSV Braunshardt, TGB

Darmstadt, SV Traisa, Kamerun

Darmstadt und SKG Nieder-Beerbach

je einen Punkt.

Im zahlenmäßig größten Kreis

Bergstraße sind 15 Vereine von einem

Punktabzug betroffen. Insgesamt

müssen 24 Vereine Geldstrafen

zahlen, die sich auf fast 5500

Euro addieren. Noch extremer ist

die Situation im kleinsten Kreis

des Bezirks, dem Kreis Odenwald.

Dort sind 21 Vereine und damit

fast jeder zweite Verein von einer

Bestrafung betroffen. 17 Vereine

wurden zudem mit Punktabz.gen

von ein oder zwei Zählern belegt.

Hinzu kommen die Geldstrafen,

die sich auf mehr als 4100 Euro

belaufen. Im Fußballkreis Groß-

Gerau bilden 3000 Euro Geldstrafe

(13 betroffene Vereine) und acht

Vereine, die mit Punktabzügen

konfrontiert sind, eher den Rahmen

des üblichen.

Insgesamt haben die Vereine

im Bezirk Darmstadt fast 15 500

Euro an den Hessischen Fu§ball-

Verband abführen müssen und 66

Punkte eingebüßt. Auswirkungen

in der jeweiligen Tabelle sind deshalb

möglich, weil auch Vereine,

die um den Auf- beziehungsweise

gegen den Abstieg spielen, betroffen

sind. Die Punktabzüge werden

nach der Satzung des Verbandes

zwar erst am Ende der Saison

wirksam. Um jedoch die möglichen

Auswirkungen aufzuzeigen,

wurden diese in die auf den

ECHO-Sportseiten veröffentlichten

Tabellen bereits eingerechnet

(betroffene Mannschaften sind

mit einem Sternchen gekennzeichnet).

Nachfolgend noch eine

Aufstellung aller betroffenen Vereine.

bot

 

FUSSBALL: PUNKTABZÜGE

In den fünf Fußball-Kreisen des Bezirkes Darmstadt

wurden folgende Mannschaften mit

Punktabzügen wegen Nichterfüllung des

Schiedsrichtersolls bestraft.

Kreis Bergstraße

2 Punkte:

TSV Aschbach SG Hammelbach/Scharbach, (beide

Kreisliga A), TSV Reichenbach, FC Unter-Schönmattenwag,

Türk Wald-Michelbach (alle Kreisliga B);

 1Punkt:

(Kreisliga A), SG Nordheim/Wattenheim, SF

Heppenheim, SSV Reichenbach, SC Rodau (alle

Kreisliga B), ISC Fürth, Azzuri Lampertheim, (beide

Kreisliga C), TSV Gadernheim (Kreisliga D).

 

Kreis Darmstadt

Olympia Lampertheim (Bezirksoberliga),1VfB Lampertheim (Bezirksliga S.d), FSV Rimbach

2 Punkte:

Darmstadt, SV Kamerun Darmstadt, SGK Nieder-

Beerbach, , SV Traisa (alle Kreisliga B), TSV Braunshardt

(Kreisliga C).

 

Kreis Dieburg

SV Rohrbach (Kreisliga A); 1 Punkt: TGB

2 Punkte:

(Kreisliga D);

 

Kreis Gro§-Gerau

PSV Gro§-Umstadt (Kreisliga A), SV Hering1 Punkt: TV Semd (Kreisliga C).

2 Punkte:

Germania Leeheim (Kreisliga B);

R.sselsheim (Bezirskliga West), SKV Mörfelden, Hillal

R.sselsheim, Genclerbirligi Bischofsheim, SKG

Walldorf, (Kreisliga A), SF Bischofsheim (Kreis B).

 
Opel R.sselsheim (Bezirksliga West),1 Punkt: Dersim

Kreis Odenwald

3 Punkte:

 

TV Fränkisch-Grumbach, SV Gammelsbach, ISV

Kailbach, FV M.mling-Grumbach (alle Kreisliga A);

GSV Breitenbrunn (Kreisliga B); 2 Punkte:

1 Punkt:

T.rk Breuberg, FC Höchst, TSV Höchst, TSV

Sensbachtal (alle Kreisliga A), SV L.tzel-Wiebelsbach,

FC Rimhorn (beide Kreisliga B), SSV Brensbach,

TSV Bullau, Inter Erbach, SC Hassenroth

(Kreisliga C),

 


 
 
usw.
Türk Beerfelden (Bezirksliga Ost), SV Beerfelden,

 
Uhrzeit online
Aktuelles Datum
HGSH GETWITTER  

 

Facebook Like-Button
 
"hgsh" NR. 1 BEI GOOGLE
 

Google

EUTIN
 
http://hgshworld.2page.de/

http://www.schleswig-holstein.de/

H S V
 

https://www.bwin.com

 




Sport
Dominic
 

ein Bild

BILDER BSG 1

 
Seit dem 10.02.07 waren bisher 584553 Besucher (2084744 Hits) 135 Q hier; DANKE