hgsh.de.tl HEIGHT="50" id="digitaluhr" ALIGN="">
   
 
  ENDLICH HARMONIE


 

Fritz Latendorf hätte es so gewollt !!

 

http://www.fussball-sr.de/archive/index.php/t-3115.html

 

"Was die da machen, ist unglaublich."  Zitat  1. Vorsitzender KFV OH Herr Egon Boldt, 

So stand es heute in den Lübecker Nachrichten( Jörns Zerbe). An die Adresse des FC Riepsdorf gerichtet !

Genau seit 4 Wochen sagen wir genau "Das"  (abgekupfert, DZ:) )  über den Vorstand des KFV Ostholstein. 

Rhetorischer Konter, aber es steht nach Punkten immer noch 0,5 zu 1,5 .

Daraufhin ist das Forum des KFV,  mit 279 Thema einträgen, geschlossen worden.

Rhetorisch geschickt auch die Aussage, wir lassen uns nicht unter Druck setzen. 

Lieber KFV Vorstand, lieber Herr Boldt, das ist so nicht ganz richtig. Da ich "neutral schiedse" ** , kommen Sie mit dieser Meinung nicht unwidersprochen davon.

Sie haben diesen Vorstands beschluß gefaßt und die Vereine damit zuerst  erheblich unter Druck gesetzt. Eine Mannschaft gleich für ein Jahr zu sperren und dazu noch 750 ,- EURO  Strafgeld zu verlangen, ist Gewöhnungsbedürftig. Sie haben mit dieser Entscheidung wenig Vertrauen in die Arbeit der Ehrenamtsträger  gelegt.  

Sie glauben doch nicht wirklich, daß Eutin 08, Scharbeutz, Pansdorf, Riepsdorf und Göhl, alles renommierte Vereine, nicht alles versucht haben,  Schiris zu gewinnen.

Das Unterfangen ist eben außerordentlich schwer und bedingt der dringlichen Mithilfe des Verbandes.  Viele Konfliktpunkte, die mit der Arbeit des"KSA" zusammehängen, entlasten die Vereine erheblich.

Diese sind im Forum immer wieder genannt worden ,bitte ersparen Sie mir die Wiederholungen.***   

Jeder Verein hat meines Erachtens schon sehr sehr viel bewegt , wenn er überhaupt ein Seniorenteam zusammen stellen kann. Gerade in den unteren Klassen hat diese "Sozialarbeit"  eine hohe Anerkennung verdient. Auf den Jahresversammlungen der Vereine wird genau dieser Punkt, auch von Vertretern des  KFV OH,  propagandiert !

In der Not sollte man Zusammenrücken, Mittel und Wege finden, um den Sport zu fördern. 

Es geht einfach nicht, daß ca. 80 Sportler, gleich für ein Jahr gesperrt werden. Es fehlen für die Saison 08/09 gerade zwei Schiris pro WE.  

Der KFV  wollte  ein Zeichen setzen !!  Das  Urteil  vom Kreisgericht (an anderer Stelle in der HP  kritisiert),  bestätigte  das Vorhaben.

Nur, wir sind hier nicht bei der Polizei oder bei einem  "Schwerverbrecherprozeß".  Es geht um Sport/Fußball . Die Entscheidung/ Urteil  des KFV ist  so nicht hinnehmbar und zu hart.

 

Dazu eine Anekdote; vor kurzem fragte ich einen Spieler, warum er an der Mittellinie den gegnerischen Spieler weggegrätscht hat ?

Seine Antwort war, er wolle ein Zeichen setzen.

Meine Antwort war, auf solche "Zeichen"  solle er in Zukunft verzichten , da die Verletzungsgefahr, auch für ihn selbst  ( auf den Knöchel steigen) sehr hoch ist und eine Grätsche immer ein falsches Signal ist ( zu langsam).

 

"Dann steigen andere Vereine auf die Barrikaden" war ein weiteres Zitat von Herrn Boldt in der "LN 21.08.08 " . Na und; bestimmt sind es nur ganz wenige oder die, die zufällig im Moment genügend über Schiris verfügen. Nein, das sind nur Worte, wie Schall und Rauch. Ich kann mir nicht vorstellen , daß das wirklich jemand verlangt.

Die Vereine sind mit Sicherheit solidarisch und identifizieren sich mit den "Sorgen" ihrer Nachbarvereine.

Mit einer sportlichen Lösung  ist der KFV immer auf der richtigen Seite und unangreifbar. Ich hoffe jedenfalls, daß Oldenburg oder Schashagen nicht zu den Zitierten gehören, andere kenne ich nicht..

 

Lieber Vorstand, zeigen Sie sportliche "Grösse" ! Jeder erkennt Eure Arbeit an!  Ohne KFV geht es nicht, ohne Schiris auch nicht. Ohne Mannschaften geht es aber auch nicht.

Denkt an die unüberschaubaren Folgen, die die Vereine erleiden könnten, mit der "Einjahressperre" ist es ja nicht getan. Nicht auszudenken, wenn auch nur ein Verein seine Mannschaft verliert.

Die Zeit drängt ! Auch Jörns Zerbe von der LN hat  noch Hoffnung, er ist nun wirklich neutral.

Setzt Euch zusammen!

Mit dem kommenden WE sind es ganze 3 Spieltage, die die 5 Mannschaften nachholen müßten. Die Klassen wären wieder komplett . Ein  9 Punkteabzug wäre zu überdenken.

Der Ausschluß betrifft doch die Mannschaften/Spieler, die sowieso immer hintenan stehen ! Tut Ihnen einen Gefallen!

Auf so einer Ebene muß der Sport siegen. 

Auch der KFV Vorstand hat in diesen 4 Wochen nochmals seine Ziele ausdrücklich untermauert.

Da  seitens des KFV, eventuelle dringliche Fristen nicht in Erwägung gezogen wurden , schenkt den Fairplayteams ein  "offizielle Mitspielrecht" und laßt "Alle" ( die übrigen 3 ) daran teilhaben.

NUR SO VERLIERT NIEMAND 

hgsh  21.08.08. 21.15 Uhr

 

 

*** an anderer Stelle nachlesbar 

**  gehöre zwei Vereinen an, die nicht betroffen sind

 

 

 

 
Uhrzeit online
Aktuelles Datum
HGSH GETWITTER  

 

Facebook Like-Button
 
"hgsh" NR. 1 BEI GOOGLE
 

Google

EUTIN
 
http://hgshworld.2page.de/

http://www.schleswig-holstein.de/

H S V
 

https://www.bwin.com

 




Sport
Dominic
 

ein Bild

BILDER BSG 1

 
Seit dem 10.02.07 waren bisher 584556 Besucher (2084760 Hits) 135 Q hier; DANKE