hgsh.de.tl HEIGHT="50" id="digitaluhr" ALIGN="">
   
 
  JAN KURR

HERREN WEITSPRUNG
LANDESMEISTER FREILUFT 2012
7, 34  METER
 

NÄCHSTER EVENT OHNE JAN KURR 
LEIDER EIN MUSKELFASERRISS
GUTE BESSERUNG 

ZEHNKAMPF  DM 26.-28.08.2011 



FREITAG 05.08.2011 
BIS
SONNTAG  07.08.2011

DEUTSCHE  B/A JUGEND MEISTERSCHAFT 
IN JENA

WEITSPRUNG (07.08./14 UHR) 
MIT JAN KURR

 
7, 18 Meter  5. Platz !!
Siegesweite  7, 43 Meter
***
100 Meter ( 05.08./ 16 UHR) 
MIT JOHANNES RÖHR
Vorlauf: 11.15 Sek. Qual.HF 
Zwischenlauf: 11.13 Sek. Ausg.
***
STAB (06.08./STAB) 
MIT JOHANNES RÖHR
4.40 Meter  11. Platz
***
200 METER ( 06.08./13.30 UHR)
MIT JOHANNES RÖHR
Verzicht ; Leiste..
***
400 METER HÜRDEN(05.08./10.30)  
MIT DANIEL WORMECK
11. Platz  56, 23  PB (alt 57,08) 



 FREILUFTSAISONSTART 2011 

 LÜBECK 25.06.2011
AJUGEND
 VIZEMEISTER HH/ SCHLESW/HOLS.
mit
 7, 39 Meter PB

REGENSBURG 04.06.2011

 1.WEITSPRUNGSIEGER  JAN KURR 
 7, 35 Meter PB 

 BRANDENBURG 29.05.2011 

 1. WEITSPRUNGSIEGER
JAN KURR
 7, 32 Meter 



 
LÄNDERKAMPF 
 FRANKREICH/ITALIEN/DEUTSCHLAND
IN HAMBURG   05.03.11

 JAN KURR

SPRINGT 7. 31 Meter 
ZWEITER PLATZ &5 PKT.FÜR
D

  DEUTSCHER MEISTER  



Jan Kurr springt 7,20 und dahinter drei mit 7,15

 

 

^^ SPRUNGVIDEO^^

 LEVERKUSEN 19.02.2011  18.04 Uhr
  EUTIN GLÜCKWÜNSCHT  

  JAN KURR  (18) 

http://www.leichtathletik.tv/v/jan-kurr 
DEUTSCHER  JUGENDHALLENMEISTER
im WEITSPRUNG 7, 20 M


DEUTSCHE U 20 AUSWAHL
 
JAN startet am 05.02.11 in Osaka im Weitsprung für Deutschland !! Länderkampfvergleich mit
JAPAN und der USA


http://www.leichtathletik.de/index.php?SiteID=28&NewsID=31068&et_cid=1&et_lid=1

am 22/23. Januar 
geht es noch einmal nach HH
Männer LM im 
Weit - und Stabhochsprung, 60 m 
u.a. starten auch 
Nils Winter (8, 22 m ) 
Sebatian Bayer (8, 71 m) !! 

 

 3. PLATZ STABHOCHSPRUNG 
 MÄNNER 22.01.11 LM HH /S.- H.


HALLEN - LANDESMEISTER 2011

HAMBURG 15/16. 01.11
im Stabhochsprung 4,50 m
im Weitsprung 7, 34 m mit PB und
mit der 4 x 200 m Staffel (Startläufer)

**********

Mittwoch, 22.07.09 beim Olympischen Festival der europäischen Jugend (EYOF) in
Tampere (Finnland)



FOTO: M.AHNFELDT

Weitere deutsche Ergebnisse (Finals):
Weit - 7. Jan Kurr GER 7,01 -0,5


Der Leverkusener Stabhochspringer Tim-Marvin Grimberg (Mitte) traf in Tampere Weltrekordler Sergej Bubka (rechts von ihm) und IOC-Präsident Jacques Rogge (links von ihm). Außerdem im Bild: Patrick Hickey, Sabine Krapf, Jan Kurr, Klaus Steinbach (v.l.)



 BUNIAMSHOF/LÜBECK 



STABHOCH 12.07.09  4, 40 m 



 VIZELANDESMEISTER U 20  


JAN STARTET FÜR DEUTSCHLAND
 



bevor Jan  mit dem deutschen Nationalteam am 18.07.09 nach Finnland fliegen wird, wird er noch einen Abschlusstest absolvieren. 

Buniamshof in Lübeck
Sonnabend, 11.07.09, 17.30 Uhr Weitsprung,  LM A-Jgd. (U20) 

Sonntag, 12.07.09 
11.20 Uhr Stabhoch 
13.40 Uhr 200m-Lauf


 

  JAN KURR / EUTIN  






JAN IN SCHWEINFURT
heute 13.06.09  14.50 Uhr
www.blvkreis-swhas.de

WM QUALIFIKATIONS WETTKAMPF

Jan verbesserte seinen  persönliche 
Freiluftbestleistung auf 7, 04 Meter
und wurde damit Dritter ! 
5 gültige Versuche
 
1. V.   6, 99 m 
2. V.   6, 93 m
 3. V.   7, 02 m 
4. V.   7, 04 m 
5. V.   7, 04 m 
6. V.  ----------



************************

  JAN`S WEITSPRUNG TEST IM URLAUB

16. Internationales Pfingstsportfest Berlin 2009  am 30./31.05.2009 in Berlin - Friedrich-Ebert-Stadion

  Finale
1.   1136   Kurr, Jan 1992     Polizei SV Eutin 6,78   m    
  6,70 x x 6,78 x x  
  +1,1     -1,0      
2.   320   Staude, Johannes 1990     LG Nike 6,53   m    
  6,38 6,44 x 6,39 6,41 6,53  
  +0,0 +0,2   +2,5 +1,2 +1,2  
3.   1115   Schumacher, Maximilian 1991     SV electronic Hohen Neuendorf 6,07   m    
  5,82 6,07 x 5,99 5,26 -  
  +1,0 -1,0   +2,0 +0,8    


ZEHNKAMPF 23./24.05.09

TOLLE LEISTUNGEN DER 
PSV EUTIN B JUGENDLICHEN

WETTKAMPF B JUGEND
WM "QUALI U 18"

BERNHAUSEN/ STUTTGART

STARTERFELD
alle : http://www.wlv-esslingen.de/
nur :  Männliche Jugend B  10-Kampf   





Leider verletzte sich Jan schon früh bei diesem Weitsprung. Mit dem rechten Schienbein schlug er gegen die Kante der zu kleinen Anlage. Die Schmerzen bereiteten ihm  besonders am 2. Tag doch einige Schwierigkeiten. Die Qualifikationnorm für die WM Teilnahme in ITALIEN  konnte so nicht mehr angestrebt werden. Es ist schon sehr ärgerlich, da Jan die erforderliche Punktzahl ohne die unverschuldete Blessur, gut hätte schaffen können. Jetzt gilt es, am 13.06. in Schweinfurt die Norm in einer Einzeldisziplin für die zwei großen Events 2009 zu ergattern. (WM
U18 in Italien
oder Europeans Young Olympic Festival in Finnland).
 
GUTE BESSERUNG    

1. TAG :
23.05.09

Punktzahl: 3673  3. Platz

100 M:  11, 49 s  755 P
Weitsprung: 6,83 m  774 P
Kugel: 13.01 m PB  668  P
Hochsprung: 1,91 m PB  723 P
400 M: 51, 36 s  PB   753 P

2. TAG:  24.05.09

Punktzahl: 6684  PB  6.Platz

110 M H: 15.51 s 789 P
Diskus: 28,77  440 P
Stabhoch: 4,30 m  702 P
Speer: 46,41 m  536  P
1500 M: 5,02,68  PB  544 P


Weitere Eutiner Starter

12. Armin Treichel  5907  P 
15. Johannes Röhr  4835  P

EUTINER " PSV EUTIN  JUNGS "  
HOLTEN DAMIT DEN 
SIEG IN DER TEAMWERTUNG

Gesammt: 17 760 P


Ein schwülwarmes Wetter begleitete die Athleten über den  1. Tag ; teilweise drehende  Windverhältnisse; Weitsprunganlage mit Gegengefälle..Riesengroße Teilnehmerfelder ließen den Wettkampf bis Sonntag 20.45 Uhr andauern..


JAN
wurde mit Beginn des Monats Mai 2009 in das Top Team SH aufgenommen und erfährt dadurch eine noch größere Förderung durch den Schleswig-Holsteinischen Leichtathletikverband.

 

Ein kleines Abschlusstraining wird JAN in Form eines Minimehrkampfes (5-Kampf) am 
17.05.09 in Büdelsdorf ( wegen Unwetter wurde  nur 110 Hürden Lauf durchgeführt) Jan schaffte PB mit 15,36 s.
bestreiten, um sich die nötige Sicherheit, Selbstvertrauen und den letzten Schliff zu holen.

Am 23. und 24.05.2009 bestreitet JAN seinen ersten 10-Kampf in 2009 in Bernhausen bei Stuttgart, der zugleich ein Qualifikationswettkampf für die im Juli anstehende U 18 WM ist. 
 In Bernhausen geht es aber auch um die Qualifikation für die Mannschafts-DM im 10-Kampf.

 

Die Teamkollegen Johannes Röhr und Armin Treichel wollen versuchen, gemeinsam mit  JAN, diese Qualinorm als Mannschaft zu schaffen aber auch gleichzeitig, jeder für sich, die Quali für den Einzelstart im 10-Kampf. Diese Norm liegt für jeden bei 6200 Punkten.

2. Haspa-Meeting in Reinbek 
10.05.2009



100 M = 11,51 sec. (737)
 
 

Diskus = 33,31m (530)  

Stab = 4,20m (673)  

200m = 23,36 sec (789)
persönlicher Bestleistung,

1. PLATZ    2729     PUNKTE



10 Tage nach Beendigung des Trainingslagers in Rimini (ITA) und leichtem Training auf dem Waldeck, ging es am 01.05.09 zum Saisonauftakt nach Kiel. Alle Akteure klagten noch über die harte Vorbereitung und, dass ihnen das Trainingslager noch in den Knochen stecke. Trotzdem konnte man den Athleten das Wollen ansehen.

In der ersten Disziplin, 100m, unterlag Jan seinem Vereinskollegen Johannes Röhr, der ja Sprinter ist, nur ganz knapp. Jan erzielte eine neue persönliche Bestleistung und lief 11,36 sec. Johannes kam mit 11,22 sec ins Ziel und schaffte auf Anhieb die Norm zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im August in Rhede, NRW.

 Im Diskus lief es für die beiden nicht so gut und sie kamen nicht recht in tritt. Zudem störte in Kiel doch ein böiger und teilweise starker Rückenwind, so dass der Diskus gar nicht richtig zum Fliegen kam.

Jan: 32,43m und Johannes: 33,81m.

 Im Weitsprung musste Jan mit erheblichen Rückenschmerzen nach dem dritten versuch aufgeben, um sich den Start am 23.05. in Stuttgart nicht zu versauen. Gleich im ersten versuch schaffte Jan eine neue persönliche Freiluft-Bestleistung mit genau 7,00m. Der zweite und dritte versuch waren dann auf Grund seiner Behinderung ungültig. Mit 7,00m schaffte Jan aber die Norm deutlich, um an der DM in Rhede teilnehmen zu können. Hier liegt die Norm bei 6,80m.

Trotz der nicht optimalen Bedingungen und einer leichten Rückenverletzung ein gelungener Saisonauftakt mit zwei neuen persönlichen Bestleistungen.

100m = 11,36 sec und Weitsprung = 7,00m.

 Der DLV unterscheidet zwischen Hallen- und Freiluftleistung, deshalb hier in der Freiluft eine persönliche Bestleistung (zuvor 6,82m).

 Jan bestreitet am Sonntag, 10.05.09 einen kleinen Vierkampf in Reinbek mit 100m, Kugelstoßen, 200m und Stabhochsprung




 JAN



VERBESSERT  FREILUFT



REKORD UM 18 ZENTIMETER




AUF SIEBEN METER ( 7 M )  PB





Am 01.05.09, 13.20 Uhr, in Kiel (Uni-Sportplatzgelände, Ohlshausenstr.) ist es so weit. In den Disziplinen 100 m, Weitsprung und Diskus hat  JAN gemeldet. Evtl. wird vor Ort noch eine weitere Disziplin mit eingebunden. Mit einigen Trainingseinheiten im Eutiner Stadion wurde die erfolgreich  verlaufende Trainingsfreizeit in  ITALIEN/RIMINI  weiter verinnerlicht. 


Jan "INFOS"

die Hallensaison ist beendet und Jan wird in der Deutschen-Hallenbestenliste 2009 der U 20 (Jahrgänge 90 bis 93) im Weitsprung auf Platz 5 mit 7,26m geführt.

In der alleinigen Wertung des Jahrganges 1992/1993, mJB, bedeuten die

 7,26m Platz 1 der Deutschen-Hallenbestenliste 2009.

Seine Leistungen in der Hallensaison blieben auch dem Bundestrainer „Zehnkampf“ nicht verborgen und Jan hat für den 13.03. bis zum 15.03.2009 eine Einladung zum Bundeskaderlehrgang „C-Kader“ der Zehnkämpfer in Hannover erhalten. Auch die Presse, NordSport, wird ein Portrait von Jan in einer seiner nächsten Ausgaben bringen. Das Interview ist am heutigen Tage geführt worden.

 Jan bereitet sich ab dieser Woche intensiv auf die Freiluftsaison und vor allem auf seinen Schulabschluss vor, ohne seine Ziele für 2009 aus den Augen zu verlieren .

 Am 01. Mai wird Jan seinen ersten Freiluftauftritt in Kiel, bei der Bahneröffnung des KTB/TSV Kronshagen in Kiel, Unigelände, haben.

Wir alle wünschen Dir eine verletzungsfreie Zeit und weiterhin viel Spass bei Deiner schönen - aber auch mit sehr grossen Aufwand zu betreibende Sportart Leichtathletik. 

 

 

 

21/22  FEBRUAR 2009

 

 

LANDESMEISTERSCHAFT  MEHRKAMPF

HAMBURG / SCHLESWIG-HOLSTEIN

 

 

SUPER EVENT IM GLASPALAST HH

 

+++++++++++++++++++++

 

DM   U 20  14./15. FEBRUAR

STABHOCH   -   WEITSPRUNG

 

 

NEUBRANDENBURG

JAN KURR SPRANG IM

WEITSPRUNG  7, 26  METER BEI U 20 DM 4. PLATZ  A/B JUGEND UND IST

nur drei  1990 geb. vor JAN !!!

IM JAHRGANG 1992

DEUTSCHLANDS   NR. 1


 


 

01.02.09 EUTINER JAN KURR

DEUTSCHER  B JUGEND VIZEMEISTER

IM SIEBENKAMPF 5384 PUNKTE !!

LANDESREKORD

 

WEIT:  7, 19   M. ! PB 

60 m:   7, 22 SEK. ! PB

STAB: 4, 70   M. ! PB + LR

HOCH: 1, 90  M. ! PB

1000 m: 2, 56, 62 SEK.!

Kugel  12,58 M

 60 M Hürden  8,56 SEK

 

 


 

LANDESREKORD 4,70 METER

 

 

Jan Kurr Deutscher Vizemeister


Der Eutiner Leichtathlet Jan Kurr lief bei den deutschen Hallenmeisterschaften im Siebenkampf zu Höchstform auf. Er wurde in seiner Altersklasse  Deutscher Vizemeister.

Dabei stellte Jan Kurr ( PSV EUTIN ) im Mehrkampf mit 5384 Punkten einen neuen Landesrekord auf. Damit verbesserte er die bisherige Bestleistung um 36 Punkte. Im abschließenden 1000-Meter-Lauf kam er nach 2:56,62 Minuten ins Ziel. Zudem schraubte Kurr in seinem Siebenkampf den Landesrekord im Stabhochsprung auf 4,70 Meter. Persönliche Bestleistungen lieferte er im Weitsprung mit 7,19 Metern und im Hochsprung mit 1,90 Metern ab. Deutscher Meister wurde Steffen Klink vom TSV Kirberg.

 

 

1000 METER



 

4,70 METER LANDESREKORD

 

 

 

JAN KURR "4,60 METER" SPRANG

B  JUGEND S.-H.REKORD !!

NEU: 7, 08 METER IM WEITSPRUNG

 UND 4 x B JUGENDLANDESMEISTER

 


 

PFLUGPHASEN VON JAN

 

 


 



 

DISKUS

 


 



 

VOLL COOL ÜBER 4,70 METER

 


 

JAN`S BECKERFAUST


 

JAN MACHT TRAINER GLÜCKLICH

 


 

KONZENTRIERTER BLICK

 


 

NEUE HALLE VOLL INSPIRIERT

 


 

DER STAB WIRD GESICHERT

 

 

 
Uhrzeit online
Aktuelles Datum
HGSH GETWITTER  

 

Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"
"hgsh" NR. 1 BEI GOOGLE
 

Google

EUTIN
 
http://hgshworld.2page.de/

http://www.schleswig-holstein.de/

H S V
 

https://www.bwin.com

 




Sport
Dominic
 

ein Bild

BILDER BSG 1

 
Seit dem 10.02.07 waren bisher 514414 Besucher (1834993 Hits) 135 Q hier; DANKE
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=