hgsh.de.tl HEIGHT="50" id="digitaluhr" ALIGN="">
   
 
  E - JUGEND SV BOSAU




 

BOSAUER E- JUGEND

2. Mannschaft


Benutzerbild von einSpecht
 

1.Mannschaft           
Benutzerbild von einSpecht 

 

 

 

Samstag 24.03.07

Acht  Bosauer E - 2 Jugendspieler fahren 12.30 Uhr ohne Ambitionen nach Heiligenhafen. Fin`s Vater und ich bilden ein Konvoi. Navi an und los. Das schöne Sonnenwetter inspirierte  aber nur die Bosauer. Ein schöner Distanzschuss von Folterläufer Erik brachte uns in Führung.Der paßte genau in den Winkel. Erst 10 Sekunden vor Ende der ersten Hälfte  wurde der Bosauer " Corvin " im Tor getestet . Im zweiten Abschnitt hechtete er sich superschnell  in die richtige rechte Ecke und das bei einem Nachschuss  aus kurzer Entfernung, der war eigentlich schon 100 Prozent im Tor. Julian war wieder brandgefährlich  und schoss 3 ToreLukas zwei und Erik eins. Alle Spieler zeigten grossen Einsatz und waren immer unterwegs. Heiligenhafen`s 3 Mannschaft gelang nur sehr selten ein gelungener Vorstoss . Immer wieder las Rick die gegnerischen Vorhaben und holte sich die Bälle in schon fast lässiger Manier. Fin, Johannes " Phillipp", Erik, Julian ,Lukas, Rick und" MAX  CORVIN " ließen nie nichts anbrennen.Auswärtssieg !!

  

 

Sonntag 11.03.07 morgens 9.30 Uhr Sportplatz Hutzfeld

 Die E Jugend Spieler des Bosauer SV stehen erwartungsvoll an der Mittellinie , umarmen sich miteinander und der Schiri pfeift an.            Die 1:12 Niederlage gegen Ahrensbök sollte vergessen gemacht werden. Oldenburg hatte wiederum die Ahrensböker mit 8 : 0 besiegt. Mit zwei Dreierketten wollten wir geschlossen vor unserem Torhüter Jann ´i  auftreten und auf Konter spielen.  Tom, Erik, Rick, Leon, Kay, Tobi und Domee´ machten mit viel Wille und Laufarbeit  die Räume eng und die Taktik ging auf. 2 x 25 Minuten mit 6  Feldspieler ist eine lange Zeit. Angriff auf Angriff rollte auf unser Tor und die Deckung stand bombensicher. Jann` i paßte wie ein Luchs auf und sicherte alle Bälle in seinem Umkreis! Durch einen kleinen Stellungsfehler ( zu dicht am eigenen Tor) konnte Oldenburg dann doch nach 8 Minuten in Führung . Jetzt lösten wir uns des öfteren  aus der Umklammerung und hatten immer wieder gute Möglichkeiten , allein mit dem Ball,  auf und davon zu ziehen. Die hartnäckigen Oldenburger vermasselten , mit ihren Schnelligkeitsvorteilen ,unsere Durchbrüche. Ein Tor pickte unser Gast dann noch in unsere Maschen und es stand zur Pause 0:2. Letzte Woche stand es da schon 1:9!  Ich war sehr gespannt , ob wir dieses intensive Laufspiel in der zweiten Hälfte fortsetzen können. Und tatsächlich, bis auf einen Oldenburger Doppelschlag (zwei Tore in 1 Minute) , waren wir im zweiten Abschnitt noch gefährlicher, konnten aber erst in den letzten drei Minuten unsere Tore erzielen ! Am Ende stand es zwar 2 : 6 , doch konnten wir kleinen Bosauer die " Weltstadt" Oldenburg erheblich in ihren Bemühungen stören. Unser Abwehrriegel stand sicher und wohl einige hunderte Mal war ein Bosauer eher am Ball.  Die langen Wegstrecken, die unsere Spieler beim ständigen Kontern laufen mußten, steckten dann alle so doll in den Knochen, daß keine Kraft für den Sportgruss mehr vorhanden war. Die Oldenburger waren über das mickrige Ergebnis und dem Spielverlauf ebenfalls zu enttäuscht, als das sie sich freuen konnten. Wenn dann noch alle so rennen könnten ,wie unserer phänomenale Erik, dann mal gute Nacht. Das ist eine Ansage an andere Mannschaften. Kleine innerbetriebliche Störungen müssen wir noch beheben, am besten gleich ab dem nächsten Training. OK !   Dominik und Tom waren diesmal  schon laufwilliger als sonst.

SAMSTAG MITTAG  03.03.07

 1:12 (1:9)

Tor,Tor,Tor.............,das Ahrensböks  E  Jugend gut ist , daß wußten wir, doch sind wir naiv (dusselig) ins Spiel gegangen. Wie ein Magnet, nächstes mal gucke ich aber im Netz nach, flogen die bei uns in die Maschen. Sascha , Kai, Rick,Leon,Erik,Tobias,Tom,Hauke und Dominik haben alles versucht und gekämpft, alles nutzte nichts. Wir brauchen mehr Power für das 2 : 2 : 2  System. Jeder hat ein Tor verschuldet sind schon 9 ich HGSH der Trainer 2 : sind die 11 Tore Unterschied. Also hat jeder nur ein Fehler gemacht. Jeder hatte eine Torchance, die Taktik vom Trainer muß besser werden und schon gewinnen wir. Stimmt doch, hätten doch mindestens 5 machen können.

So und diese Woche wird artiger trainiert, ok !

SAMSTAG MORGEN 24.02.07

7.45 Uhr,  Abfahrt mit den Müttern von David, Rick, Max und Kay. Ich durfte mit Ricks Mutter mitfahren ! Mit Julian, Henrik,Leon,Hauke und unserem Gast F Spieler Marvin gings nach Stockelsdorf. Der SV Dissau hatte uns eingeladen. Es hat cool spass gebracht mit unserer E 2 ,allerdings mit Kay,Leon und Marvin drei Gastspieler, die alle gute Laune mitbrachten und so wurde auch gespielt. Diszipliniert  wie einst Schalke 04, der Abwehrriegel hielt. Der erste Schuß, im Eröffnungsspiel,  lag gleich in unserem Tor und alle dachten, das kann ja heute heiter werden. Weit gefehlt, David traf zum Ausgleich und eine einmalige Unentschieden Gala begann. Danach einfach mal viermal 0:0 spielen, kein Problem für uns,also fünfmal hintereinander. Wenn wir doch nur  nicht so viele Torchancen versiebt hätten. Bis zum letzten Spiel hatten unsere Gegner keine echte Torchance, wir dagegen immer einige pro Spiel.  Im letzten Spiel gelang wiederum David ein Goal zum 1:0 Sieg und wir wurden noch Dritter.

Alle Spieler überzeugten und waren agil bei der Sache. In den Pausen wurde in der Kabine rumgealbert und die Spiele besprochen, dann gings wieder zur Sache.Gelaufen sind alle,zu jedem Ball, der in der Nähe war.Einmalig anzuschauen, fand ich !

Jeder Spieler bekam eine gravierte Skulptur und Negerküsse.Ich habe genau darauf geachtet (aber nichts gesagt) ,wer da so richtig zugelangt hat. Glaube, da können wir noch was machen.

 

Samstag,24.02. Turnier in Stockelsdorf ! Abfahrt  7.45 Uhr bis dann ca. 13.00 Uhr.

Sonntag, 25.02. Punktspiel gegen LENSAHN um 9.30 Uhr ( nicht Ahrensboek). Treff : 8.45 Uhr !!

  075 BOSAUER SV 1 TSV LENSAHN 1 09:30

Training am Montag,19.02. ( 18 Teilnehmer ) war Anfangs chaotisch , dann aber akzeptabel.

Am Samstag (17.02.) waren wir mit TW Jan, Kay,Tobi, Erik, Rick, Dominik, Hauke, Tom the Leader cat und Leon der Playmaker  zum Hallenturnier.Der TUS Garbek hatte 7 Mannschaften, in die schöne Sporthalle  Schlamersdorf, eingeladen.

Im ersten Spiel gegen die Stadtauswahl, ließen wir die technisch prima aufspielenden Lübecker, mit unserer Netztechnik , nicht zur Entfaltung kommen. Der E und Rick Sturm arbeiteten  Fußball und zerstörten  so mit toller Laufarbeit, die angedachten Hansestädter Spielwege schon im Ansatz. Die variable Dreierkette Kay, Leon  und Tobi ließ nichts anbrennen und sie hatten noch Zeit ,unseren Spielaufbau des öfteren anzukurbeln. Tom, Dominik und Hauke erfüllten nach ihrer Einwechslung zuverlässig  ihre Aufgaben. Jan hielt gekonnt einen gefährlichen Flachschuß mit schneller Fußreflexabwehr. Erik erzielte dann verdient das 1: 0 und  wir hatten drei Punkte geholt. Im zweiten Spiel  erzwangen wir einen 3:1 Sieg, nachdem der Gegner drei Minuten vor Ende das 1:1 erzielte. Leon schoss mit dem Außenriss einen Distanzschuss an die Unterkante der Latte, von da sprang der Ball zum 2:1 mit Aufsetzer in die Maschen!  Nach dem 1:1 gegen die körperlich starken Kaltenkirchener, ging in den letzten Spielen nichts mehr. 0:1,1:2 und 1:3 , unser Spiel war zu kräftezährend  gewesen und mit David und Sascha fehlten uns die Alternativen.  Jeder Spieler aller Mannschaften  erhielt einen kleinen Pokal.

KONDITIONSTRAINING JUNGS !!!

Für jeden Platz fünf Runden, also 25 ,so Hauke rechne mal aus, wievielter wir geworden sind und schreibe die Lösung ins Gästebuch!

 

 

 

Training am 12.02.2007 in der Hutzfelder Sporthalle war ein Sing,-Tob- und Spieltag.Nach den Richtlinien des DFB, bewegen,gewandt sein,fummeln,spielen und rumschreien.

 

Samstag, der 03.02.2007

Toller Turniersieg in Grube mit 17:2 Toren und 13 Punkten.

Samstag 10.02.2007  um 14.00 Uhr Turnier in Pönitz. Treff 13.00 Uhr

Samstag, der 10.02.2007

Was für ein schöner " harmonischer " Eventtag mit Euch Bosauer Jungs und Eltern in Pönitz,beim Hallenturnier der E Jugend . In  sechs Spielen zwar nur 8 Punkte geholt ( 0:0,0:4,2:1,0:2,0:0 und 1:0 ) und den 4.Platz belegt, aber das Auftreten war  obersuper. Bei den beiden Niederlagen waren wir nicht ein deut schlechter,vielleicht ein bißchen, jede Chance wurde ein kurioses Gegentor .

Tom, Rick, Eric, Leon,Hauke,Tobias,Kay,Jan im Tor,David und unser tolle Neue Sascha, wir alle waren ein unglaubliches Team. Beim Spiel gesungen und eine Leichtigkeit war hier und da schon zu erkennen.Das war ok, das Training zahlt sich aus!!  Erik,Sascha und Tobias trafen und die Abwehrarbeit war Chelsea verdächtig,Es wurde mit unglaublicher Leidenschaft gepowert.

 
Uhrzeit online
Aktuelles Datum
HGSH GETWITTER  

 

Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"
"hgsh" NR. 1 BEI GOOGLE
 

Google

EUTIN
 
http://hgshworld.2page.de/

http://www.schleswig-holstein.de/

H S V
 

https://www.bwin.com

 




Sport
Dominic
 

ein Bild

BILDER BSG 1

 
Seit dem 10.02.07 waren bisher 515442 Besucher (1839309 Hits) 135 Q hier; DANKE
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=